So

16

Sep

2018

Aufstieg 1. Herren 65 in die Niederrheinliga

Vor wenigen Tagen krönten die 1. Herren 65 der DJK Holzbüttgen ihre erfolgreiche Tennis-Medensaison mit dem Aufstieg in die Niederrheinliga. Nach der Medensaison im Mai/Juni 2018 waren sie in der 1. Verbandsliga ungeschlagener Gruppensieger. Auch das Qualifika-tionsspiel um den Aufstieg in die Niederrheinliga gegen den Mülheimer TV am Kahlenberg absolvierten sie erfolgreich. Nach den Einzeln führte unsere Mannschaft bereits uneinhol-bar mit 5:1. Dabei waren es spannende und enge Spiele, bei denen auch die guten Nerven eine Rolle spielten, denn drei der Einzel wurden im Match-Tie-Break gewonnen.

 

Wir gratulieren Peter Annan, Hans Graupner, Dieter Dilly, Udo Titz, Bill Block, Klaus-Peter Plitzko und Mamdouh Shawara zum Aufstieg!

Mo

27

Aug

2018

Clubmeisterschaften 2018

Auch in diesem Jahr stehen wieder unsere Clubmeisterschaften an. Nach der Auslosung am 29.8. geht es los!

 

Für folgende Konkurrenzen gab es die erforderliche Zahl von mindestens vier Meldungen. Der entsprechende Spielmodus ist mit aufgeführt.

 

Damen Offen Einzel     -     1 Gruppe

Damen 30 Einzel          -     1 Gruppe

Damen 40 Einzel          -     2 Gruppen, anschließend Halbfinale / Finale

Damen Hobby Einzel   -     Doppel-K.O. System

Damen Offen Doppel   -     1 Gruppe

Damen 35 Doppel        -     1 Gruppe

Damen 50 Doppel        -     2 Gruppen, anschließend Halbfinale / Finale

 

Herren Offen Einzel      -     1 Gruppe

Herren 40 Einzel           -     2 Gruppen, anschließend Halbfinale / Finale

Herren 50 Einzel           -     Doppel-K.O. System

Herren 60 Einzel           -     2 Gruppen, anschließend Halbfinale / Finale

Herren Hobby Einzel    -     2 Gruppen, anschließend Halbfinale / Finale

Herren Offen Doppel    -     1 Gruppe

Herren 50 Doppel         -     2 Gruppen, anschließend Halbfinale / Finale

Herren 60 Doppel         -     1 Gruppe

 

Mixed Offen                    -     2 Gruppen, anschließend Halbfinale / Finale

Mixed 40+                       -     Doppel-K.O. System

Mixed Hobby                  -     1 Gruppe

 

Innerhalb der Gruppen spielt jede/r gegen jede/n. Die Gruppenspiele müssen bis zum 27. September beendet sein, da am Endspielwochenende die Halbfinalspiele, die Spiele um Platz 3 sowie die Finalspiele stattfinden. Jede Spielerin / jeder Spieler sollte möglichst pro Woche und Konkurrenz ein Spiel bestreiten, um gegen Ende der Clubmeisterschaften Termin- und Platzengpässe zu vermeiden. Bei den drei Konkurrenzen mit Doppel-K.O. System bauen die Spiele auf den Ergebnissen der vorangegangenen auf. Daher ist ein Spiel auch innerhalb weniger Tage zu spielen. Bitte tragt in die Ergebnislisten nur nur das Ergebnis, sondern auch das Datum des Matches ein. Sofern eine Spielerin / ein Spieler für einige Tage, z.B. wegen einer Dienstreise, nicht spielbereit sein sollte, gebt bitte unbedingt einen Hinweis an die Turnierleitung weiter. Gleiches gilt auch bei einer Verletzung.

 

Während der Clubmeisterschaftszeit können für die Clubmeisterschaftsspiele Plätze reserviert werden. Wenn Ihr einen reservierten Platz für euer Match haben möchtet, tragt Euch bitte in die aushängenden Spielpläne ein. Dabei sind die dort vorgegebenen Zeitfenster zwingend einzuhalten und dürfen nicht verändert werden. Das Ende eines vorangehenden CM-Matches muss abgewartet werden, sofern dieses spätestens 15 Minuten nach der vorgesehenen Anfangszeit begonnen wurde. Einzige Ausnahme ist, wenn auch dieses Match wegen Überlänge eines vorangehenden Spiels nicht pünktlich gestartet werden konnte.

Beispiel: Ein um 15.30 Uhr begonnenes Spiel endet erst um 17.20 Uhr. Das eigentlich darauffolgende für 17.00 Uhr angesetzte Spiel kann nun erst um 17.25 Uhr beginnen. In diesem Fall darf auch dieses Match regulär zu Ende gespielt werden und die für 18.30 Uhr angesetzt Partie muss warten.

Wenn auf Plätzen keine Clubmeisterschaftsspiele angesetzt sind, kann dort wie gewohnt gesteckt werden.

 

Viel Freude, Glück und Erfolg Euch allen :)

Mo

13

Aug

2018

The same procedure as every year ...

Und er hat es wieder getan!

 

So langsam dürfte unser Dan Nemes den Überblick über seine gesammelten Deutschen Meisterschaftstitel verlieren. Nicht nur, dass er sich inzwischen viermaliger, in der jeweils entsprechenden Altersklasse, Deutscher Meister im Doppel nennen darf, er ist dazu auch noch dreimaliger Deutscher Meister im Einzel.

Diese Sammlung kann er nun 2018 um einen weiteren Deutschen Meisterschaftstitel (Herren Einzel AK 65) ergänzen. Zusätzlich zum Gewinn in der Einzelkonkurrenz konnte sich Dan mit seinem Spielparter in der gleichen Altersklasse die Vizemeisterschaft im Doppel sichern.

 

Einen herzlichen Glückwunsch von uns allen Dan!

 

Mach weiter so, .. auf dass in einem Jahr hier wieder geschrieben steht:


"The same procedure as every year ...!"

Mo

16

Jul

2018

Aktuelles - Jugend und Erwachsene

Vieles ist geschehen in den letzten Wochen und Monaten. Daher soll nun kurz eine Zusam-menfassung der Ereignisse wiedergegeben werden.

 

Dank des guten Wetters mussten kaum Medenspiele verlegt werden. Aktuell steht mit den Herren 30 ein Aufsteiger fest (in die BKA). Die erste Mannschaft der Herren 65 haben in einem Aufstiegsspiel noch die Möglichkeit ebenfalls aufzusteigen (in die Niederrheinliga). Sämtliche Ergebnisse findet ihr auf unserer Homepage im Bereich der Mannschaften. Hier werdet ihr dann zu den entsprechenden Seiten des TVN weitergeleitet.

 

Vor einigen Wochen fanden in Grevenbroich die vorgezogenen Kreismeisterschaften der U10 und U9 Mädels und Jungs statt. Holzbüttgen war erneut mit etlichen Nachwuchscracks angetreten und konnte letztendlich einige Kids ins Viertelfinale bringen. Wie schon im Winter schaffte es hier Lena Lange (von 2010) in der U9 Konkurrenz in das Halbfinale (mit drei weiteren Mädels von 2009), konnte aber auch im Sommer die älteren Mädels (noch) nicht bezwingen und darf sich daher erneut Drittplatzierte bei den Kreismeisterschaften nennen. Herzlichen Glückwunsch :)

 

Unsere Jugend konnte sich erneut stark präsentieren. 8 Mannschaften, 43 Medenspiele, 23 Siege, 12 Niederlagen, 8 Unentschieden; insgesamt 6 Mannschaften mit einer deutlich positiven Bilanz. Insbesondere im U10 Bereich konnten unsere 3 Mannschaften 10 Siege erringen, bei nur 2 Niederlagen und 3 Unentschieden.

 

Die Tage sind die Jugendclubmeisterschaften mit ca. 100 Teilnehmern und Teilnehmer-innen in 11 Konkurrenzen gestartet. Bis Anfang Oktober wird sich unser Nachwuchs untereinander messen und die Clubmeister in den einzelnen Konkurrenzen ermitteln.

 

Auch die Clubmeisterschaften der Erwachsenen starten bald. Derzeit hängt der berühmte Ordner wieder aus, wo man sich in den unterschiedlichsten Konkurrenzen eintragen kann. Während der Clubmeisterschaften kümmern sich abends wieder unsere Mannschaften um die Bewirtung der Spielenden und der Vereinsmitglieder.

 

Ebenso steht unser Sommerfest Ende August vor der Türe. Hier wurde von den Damen 50 am Clubhaus ein traumhaftes Plakat entworfen und aufgehängt. Also, auf gehts zur Anlage und eintragen ;-)

 

Zum Abschluss noch ein Hinweis bezüglich Jugend-Sommercamp (wie in jedem Jahr). Diesen Sommer finden die zwei Camps in der 1. und in der 5. Woche statt. Aktuell nehmen in der ersten Woche knapp 40 Kinder an unserem Sommercamp teil. Hier sind insbesondere im Zeitraum von 10-13 Uhr mehrere Plätze belegt. Bitte beachtet dies :)

 

Für alle die, die nun im Urlaub sind, .. genießt diesen! .. Und alle Daheimgebliebenen, .. genießt das tolle Wetter :)

Fr

01

Jun

2018

Eltern-Kind-Turnier

Am gestrigen Donnerstag fand wie jedes Jahr unser Eltern-Kind-Turnier statt. Glücklicher-weise konnten wir uns auf den Wettergott verlassen und in der Folge mehrere Stunden lang etliche spannende Matches auf unserer Anlage ergeben.

 

Insgesamt nahmen in diesem Jahr 22 Teams an dem Eltern-Kind-Turnier statt. Aufgeteilt in drei Konkurrenzen konnten sich nach ca. drei Stunden Spielzeit folgende Kids (mit ihren Eltern) als Sieger feiern lassen:

 

Tennis-Götter: Emil Hübner

Tennis-Experten: Emma Hosthausen

Tennis-Meister: Luisa Henschel

 

Aber auch alle Kinder bekamen natürlich eine Kleinigkeit (Medaille). Der Fairness-Pokal ging in diesem Jahr an unsere kleine große Spielerin Lai Yuan :)

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei allen Eltern an die Unterstützung vor Ort bedanken (Spielteilnahme, Buffet, Daumen-drücken vor Ort)!

 

Einige weitere Bilder gibt es HIER!