Mo

04

Nov

2019

Winter-Bezirksmeisterschaften der Jugend

Zwei unserer jungen Tennis-Cracks haben am vergangenen Wochenende an den Winter-Bezirksmeisterschaften der U9 Konkurrenz (Jahrgang 2010) in Viersen teilgenommen.

 

Für Qü Dong bei den Junioren U9 war es die erste Teilnahme bei den Bezirksmeister-schaften. Tapfer kämpfend war dann aber leider in der Gruppenphase Endstation. Trotzdem ein großes Lob an Qü für seinen Kampfgeist. Weiter so!

 

Lena Lange nahm bereits zum vierten Mal an den Bezirksmeisterschaften der Juniorinnen U9 teil. Nachdem es im Sommer 2018 knapp nicht für das Viertelfinale gereicht hatte, folgten im Winter 2018/2019 sowie im Sommer 2019 die ersten beiden Viertelfinalteil-nahmen.

Jetzt, im Winter 2019/2020,ging es erstmalig weiter als das Viertelfinale: Am Ende konnte Lena sich über einen tollen 3. Platz freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch und ein großes Danke euch beiden für großartiges Tennis!

Do

31

Okt

2019

Club- und Kreismeisterschaften der Jugend

Viel hat sich im Jugendbereich noch getan zum Ende der Sommersaison hin. Zurück-geblickt werden soll an dieser Stelle auf das Kreistraining und die Kreismeisterschaften des Tenniskreises Neuss sowie unsere eigenen Jugend-Clubmeisterschaften.

 

Neben Lena Lange, Tim Xu und Emma Hosthausen ist nun Qü Dong ganz neu im Kreis-kader des Tenniskreises Neuss mit dabei. Herzlichen Glückwunsch Qü! Lena und Qü werden kommendes Wochenende beide auch bei den Bezirksmeisterschaften starten. Viel Erfolg euch beiden!

 

An den Sommerkreismeisterschaften haben dieses Jahr 16 Kinder und Jugendliche aus Holzbüttgen teilgenommen. An dieser Stelle sind zu erwähnen: Johanna, Hanna, Emma, Lena, Leonie, Felix, Florentin, Joshua, Luka, Tim, Florian, Qü, Jan, Lennart und Niklas.

 

Für Tim Xu ist es am Ender der 3. Platz in der U10 Konkurrenz geworden. Lena Lange darf sich wie bereits im Winter Kreismeisterin der U9 Konkurrenz nennen. Herzlichen Glückwunsch an euch beide und ebenfalls einen großen Dank an die weiteren TeilnehmerInnen.

 

An den Jugendclubmeisterschaften nahmen in diesem Sommer ca. 85 Kinder und Jugend-liche teil und erspielten in knapp 130 Matches die Sieger und Siegerinnen der 10 Konkur-renzen.

 

Die SiegerInnen der einzelnen Konkurrenzen sind:

 

Juniorinnen U15:

1. Platz - Johanna Meyer

2. Platz - Charlotte Apel

3. Platz - Hanna Leopold

 

Juniorinnen U12

1. Platz - Hinata Glahn

2. Platz - Greta Hense

3. Platz - Matilda Meschede

3. Platz - Hannah Götzen

 

Juniorinnen U10

1. Platz - Lena Lange

2. Platz - Emma Hosthausen

3. Platz - Cara Seekircher

3. Platz - Milla Graf

 

Juniorinnen U9

1. Platz - Lena Lange

2. Platz - Joline Philipp

3. Platz - Leonie Koch

3. Platz - Clara Pietsch

 

Junioren U15

1. Platz - Sebastian Hoier

2. Platz - Luis Hiotoglou

3. Platz - Hugo Baldus

3. Platz - Julian Haas

 

Junioren U12

1. Platz - Jonas Leopold

2. Platz - Emil Hübner

3. Platz - Felix Pietsch

3. Platz - Florentin Pathe

 

Junioren U10

1. Platz - Tim Xu

2. Platz - Paul Hübner

3. Platz - Julian Lange

3. Platz - Joscha Franzen

 

Junioren U9

1. Platz - Qü Dong

2. Platz - Jan Naumchuk

3. Platz - Lennart Schmitz

3. Platz - Johannes Wanek

 

Junioren U8

1. Platz - David Gardavaud

2. Platz - Cem Aybek

3. Platz - Ben Krauberger

3. Platz - Finn Lingoth

 

Junioren U7

1. Platz - Emil Ernst

2. Platz - Jannik Frommen

3. Platz - Niklas Fahrentholz

3. Platz - Julian Lange

Kreismeisterin im Sommer 2019 -

Juniorinnen U9:   Lena Lange

Unsere SiegerInnen der Konkurrenzen U9 bis U15 und somit Wanderpokal-Besitzer für ein Jahr :)

 

Hinata, Johanna, Lena, Qü und Jonas. Es fehlen Sebastian und Tim.

Erstmalig gab es in diesem Sommer während der Jugend-Medenspiele eine Foto-Mannschaftschallenge. Die Aufgabe war es ein möglichst kreatives Mannschaftsbild zu erstellen. Gewonnen haben die Mädels unserer Juniorinnen U15 Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Das Siegerbild ist unten zu sehen :)

Fr

30

Aug

2019

Tennis-Jugend 2019

Die Kinder und Jugendlichen der Tennisabteilung in Holzbüttgen blicken auf eine spannende und erfolgreiche Sommersaison 2019 zurück. Aktuell nehmen 185 Kinder und Jugendliche am Sommertraining teil und geben Woche für Woche ihr Bestes. 

 

58 der Tenniscracks bildeten in den Monaten Mai und Juni acht Jugendmannschaften und konnten sich mit den Mannschaften der anderen Neusser Vereine messen. Sechs von achte Mannschaften wiesen am Ende der Medenspielsaison eine positive Bilanz auf, zwei Mannschaften gingen sogar in sämtlichen Medenspielen der Saison als Sieger vom Platz.

 

Auch die beiden Sommerferien-Camps konnten sich sehen lassen. Verteilt auf zwei Wochen nahmen insgesamt 65 Kinder der Tennisabteilung an den angebotenen Aktivitäten teil.

Bereits seit Beginn der Sommerferien laufen in Holzbüttgen die Jugend-Clubmeisterschaften. Bei ca. 80 Teilnehmern und Teilnehmerinnen in zehn Konkurrenzen ist ein Zeitraum von 12 Wochen absolut notwendig. Insgesamt werden die Holzbüttger Tenniscracks mit Abschluss der Clubmeisterschaften zusammen 151 Matches bestritten haben.

 

Doch nicht nur im Jugendbereich ist die Entwicklung positiv. Gerade durch die Vielzahl an jüngeren Kindern haben sich in den letzten Monaten viele Eltern entschieden mit dem Tennissport neu zu beginnen oder an frühere Erfahrungen anzuknüpfen und das Training wieder aufzunehmen.

Sa

13

Jul

2019

Jugend-Sommercamp in der 1. Woche

Mi

19

Jun

2019

Rückblick Pfingstturnier

Nachdem das Pfingstturnier 2018 wegen eines nachzuholenden Medenspiels ausfallen musste, wurde das diesjährige Turnier von vorneherein für den Pfingstmontag geplant und konnte bei top Wetter auch stattfinden.

 

Sechzehn Teilnehmer/innen  (9 Damen/7 Herren) schwangen in 6 Runden a 30 Minuten die Rackets. Gegenüber standen sich die Spieler/innen in möglichst gleichstarken Doppeln (Herren, Damen und vor allem Mixed) in jeweils wechselnden Zusammensetzungen. Die Differenz zwischen gewonnenen und verlorenen Spielen pro Runde wurde den Gewinnern gutgeschrieben.

 

Als Siegerinnen gingen bei den Damen Andrea Schröder (1. Platz) und Martina Molinari (2. Platz) hervor. Bei den Herren setzte sich Winnie Graf an die Spitze (1. Platz) vor Omid Zarkesh (2. Platz).

Im Vordergrund stand jedoch nicht die sportliche Höchstleistung sondern der Spaß und das bessere Kennenlernen. Beim gemeinsamen Grillen endete ein toller Tennistag.